Sie sind hier bei: Stress + BurnOut

Stress und BurnOut besser verstehen

Die ernsthafte und professionelle Beschäftigung mit Stress, BurnOut und BoreOut führt unweigerlich zu aktuellsten Erkenntnissen der Neurowissenschaften.

 

 

Hier besonders zur Neurobiologie wie der Hirnforschung, zur Chronomedizin, Neuro- und Entwicklungspsychologie, Neuropsychoimmunologie, Neurokardiologie und Psychosomatik.

 

Gerade im Bereich der Psychosomatik sei ausdrücklich auf die herausragende Bedeutung von Bewegung, Bewegungstherapie und Ausdauertraining hingewiesen. Auch Medizinsoziologie, Verhalten- und Gesundheitsforschung, Salutogenese usw. rücken in den Focus. Bildgebende und andere elektronische Verfahren förderten in all diesen Bereichen sprichwörtlich revolutionäre Erkenntnisse zu Tage.

 

Daraus ergibt sich bezüglich Stressbewältigung, BurnOut, BoreOut und Persönlichkeitsentwicklung ein deutlich anderes Bild als das gemeinhin bekannte. Bekannte Glaubenssätze, Gedankenkonzepte und herkömmliche Strategien sollten in diesem Kontext schnell über Bord geworfen werden!

 

Alte Glaubenssätze über Bord werfen

Regelmäßig empfohlen bei chronischem Stress und BurnOut werden diverse Entspannungsverfahren oder Medikamente. Bezüglich Entspannungsmethoden macht das dann grossen Sinn, wenn man sie täglich anwendet, und zwar lebenslang. Bezüglich Pilleneinnahme erscheint ratsam, Nebenwirkungen genau zu prüfen, insbesondere die Langzeitfolgen auf Gehirn und Abhängigkeit sowie auf den Geldbeutel.

 

Leider werden Ursachen kaum berührt und schon garnicht gelöst. Ob Pillen oder bekannte Verfahren, sie kompensieren nur für einige Zeit die Symptome. Die wahren Ursachen indes werden kaum erforscht. Wider besseres Wissen wird immer noch suggeriert, Ursachen von Stress und BurnOut kämen

"von aussen" auf uns zu.

 

Wissenschaftlich seit vielen Jahren mit unzähligen Stress- und Verhaltensstudien gut belegt ist allerdings, dass das so nicht ganz stimmt.

 

Weiterlesen >>  über wahre Ursachen und deren Lösung .....

 



Seminartermine

SUMA®-PRINZIP I 

"Pläne schmieden und das ernährungsspezifische Unbewusste vor den eigenen Karren spannen"

2021:

16.1. + 20.3. + 12.6. + 4.9.

 

 

SUMA®-PRINZIP II

"Destruktive Essverhaltensmuster erkennen, die Gründe dafür analysieren und feinstofflich dauerhaft auflösen"

2021:

30.1. + 10.4. + 3.7. + 25.9.

 

 

SUMA®-PRINZIP III

"Das adaptive Unbewusste, das Belohnungssystem im Gehirn und die natürliche Neuroplastizität entmachten den JOJO-Effekt"

2021:

27.2. + 22.5. + 14.8. + 16.10.

 

 

SUMA®-PRINZIP VI

"Systemische Generationenverstrickungen

im Konfliktfeld Ernährung

erkennen und auflösen"

2021:

6.3. + 27.11.

 
 
SUMA®-PRINZIP
KompaktIntensiv

"Metabolisches Ernährungswissen, individueller Ernährungsplan und SUMA®-PRINZIP I-IV"

2021:

5.-14.2. + 7.-16.5. + 30.7.-8.8. + 5.-14.11.

 

--------------------------

 

FFL/Q® - Impulsritual

"Synchronize Your

Heart-Brain - Life"  

Entrainment-Intensiv-Kurse

mit Manfred Gass im Seminarhaus "Am Waldpark"

in D-88175 Scheidegg sind frühestens wieder ab 2022 möglich

 

TaKeTiNa®

oder 

"Das Leben mit

Rhythmus feiern"

mit Klaudia Verne, Linz/Austria (Advanced Taketina-Pädagogin) und Manfred Gass, BRD, Taketina Rhythmustherapeut im Seminarhaus "Am Waldpark"

in D - 88175 Scheidegg sind leider erst wieder ab 2022 möglich

Kontakt / Fragen / Buchung

Impressum

Manfred Gass

mehr Details